"Und Allah leitet, wen er will, auf einen geraden Weg" (Quran 2: 213)

"Wahrlich, dieser Quran leitet zum wirklich Richtigen".  (Quran 17:9)

 
 


Erdinç Aydın

Das Portrait


Ich bin 1967 in Istanbul geboren und bereits mit 10 Jahren nach Deutschland gekommen. Meine Eltern kommen aus Anatolien. 

Meine Frau sagt über mich, dass ich ein sehr gebildeter und intelligenter Mensch bin. Sie sagt, ich würde mich gut auskennen, wäre aber nie anstrengend und würde strapazieren. Sie sagt, ich bin ein sehr angenehmer Mensch. Wir haben drei

Kinder.

Ich habe als Dolmetscher gearbeitet, bin Dozent und Nachhilfelehrer und auch politisch war ich sehr aktiv. Nebenbei schreibe ich Bücher zur Entspannung im Geiste und um mich selbst zu reflektieren.  

Bunun haricinde, bir docent oldugumdan, destegim ile Türkce ögrenmek mümkündür. Uzun yillar VHS`de Türkce dersleri verdim. Ve bu hususta da ücreti bizzat kendim ile anlasabilirsiniz.


Irtibat lütfen mail ile su adrese: andi.hamroune@gmail.com

 

 

 

Meine Bücher


Dar Geçit:  Ruhlu kırkdokuz kuralsız şiir

Taschenbuch, 124 Seiten, 12,5 x 19 cm, ISBN 978-3-746771-64-9                                   12,50€                                                     

Kitap hakkında

 

Kitap hür düşünceye sahip olduğuna inanan ve herkesin hür düşünmesini telkin eden bir Türk ün kitabıdır.

Şiirler günlük yaşantımızın her alanına uzanmaktadır ve temiz bir Türkce ile yazıldıkları iddia edilmektedir.

Şairin eleştirdiği sırf ataları ve geçmiş tarihi değil, şair şiirlerinde Türk toplumunun en karanlık sayfalarını da karıştırmakta ve gördüğü manzaraları ve olguları bütün yalınlığı ile yazmaktadır.

Türkçe'ye olan sevdasını şiirlerine yansıtan şair, her şiirin sonunda şiiri tekrar ve tekrar gözden geçirerek düzeltmeye niyetlenmektedir.    

Şair kitabının sansüre takılacağı kaygısındadır...fakat Türk toplumunda kuralsız yaşayanların ve hiç bir siyasi ideolojiye boyun eğmeyenlerin de var olması gerektiği inancındadır.



Ich will mein Leben zurück

Softcover, 232 Seiten, 12x 19cm, ISBN 978-3-7431-8003-1                                              13.50€


Dies ist nicht nur die Geschichte eines Einzelnen. Dies ist viel mehr die Geschichte von zehntausenden und sogar von hunderttausenden jungen Muslimen, die in einem Land groß werden, wo die Freiheit des Einzelnen ganz groß auf die Fahne geschrieben wird. Unter dem Schirm der Demokratie Schutz suchen, unter dem Schirm der Demokratie Freiheit genießen. Das ist der Wunsch vieler vieler Menschen aus der ganzen Welt. 

Nun, hier wird eine Geschichte erzählt, dessen Verfasser die Vorzüge der Freiheiten in der Demokratie genossen hat und zum Teil immer noch geniesst.
Was aber ist es, was die Hauptfigur der Erzählung dazu bringt, sich von all den Vorteilen und Genüssen der Freiheiten in der Demokratie abzuwenden und sich fünfmal am Tag gen Mekka vor Allah niederzuwerfen? Was muss sich denn so alles abgespielt haben, damit ein Mann anfängt, das Fasten in dem Monat Ramadan einzuhalten? 
Und überhaupt: 
Wie findet ein Mann des Westens, Mitten im Westen, zu seinem Gott, den er Allah  nennt, zurück? Wieso kehrt ein Mann des Westens, nach vielen vielen Jahren, zu einer Religion zurück, die aktueller nicht werden kann, als sie jetzt ist. Der Islam.


Rezension "Ich will mein Leben zurück" by wordpress Fatima Asahraa Ziani



Der Student: Eine türkische Liebe

Softcover, 12 x 19 cm, ISBN 978-3-7528-1471-2                                                             18,50€


Es heißt, es gäbe im Universum keine Haltestelle und auch keine Unterkunft, die weiter weg reichen, als die Liebe. Die Macht, die für das Gleichgewicht im Universum sorgt, ist die Liebe.

Durch die Liebe finden immer die zueinander, die auch zusammen gehören.

Und wieder durch die Liebe, gehen immer die auseinander, die nicht zusammen gehören.

Die Liebe ist eine Blume, an der alle Menschen schon gerochen haben, riechen und riechen werden.    

Nur die Liebe allein ist der Schlüssel zum Glück.





Der reumütige Sünder: Die Geschichte einer Umkehr

(Hamza Yusuf)

Softcover,188 Seiten, 12x 19cm, ISBN 978-3-7412-2353-2                                     13,50€


 

Hamza Yusuf ist ein Muslim, der in der Fremde aufgewachsen ist. Seine Heimat hat er in sehr jungen Jahren verlassen. Es leben eigentlich Millionen von Hamza`s in der Fremde. Dies ist die Geschichte von einem jungen Muslim, den Hamza Yusuf in seiner Erzählung einfach nur N. genannt hat. Die Geschichte von N. hat sich so abgespielt, wie Hamza Yusuf es aufgeschrieben hat.
Es ist sehr wünschenswert, dass alle N.`s der Fremde so enden wie er, oder so ähnlich. Jeder Mensch und somit auch jeder Muslim hat seinen Weg zu gehen und seine Last zu tragen. Möge uns Allah den rechten Weg zeigen, so wie er ihn N. gezeigt hat. Hamza Yusuf lebt seit circa vierzig Jahren in Deutschland. Er ist Vater von drei Kindern und spricht Deutsch, Türkisch, Arabisch und Englisch. Seine Eltern stammen aus dem tiefsten Anatolien. Hamza Yusuf lebt in zwei
Welten. Ob er in beiden klar kommt, sei dahin gestellt. Er ist zumindest bemüht, in beiden Welten zurecht zu kommen.

 

 

Buchkritik "Der reumütige Sünder: Die Geschichte einer Umkehr"